¬Ľre-natu-re¬ę (Fr√ľhlingswinter)


Interaktive Klanginstallation


16.11. - 24.11., 12 -22 Uhr
Interaktiver Pavillon, Altmarkt Dresden

Beschreibung


Interaktive Klanginstallation auf der Basis des Kamera-Motion-Systems EyeCon und der Musiksoftware Liveó.

Die Wahrnehmung von Klangereignissen aus der Natur - singende Vögel, summende Hummeln, unkende Frösche - bilden das akustische Ausgangsmaterial der öffentlich begehbaren Installation inmitten Dresdens.
Jeder Besucher kann, akustisch umgeben von einem pl√§tschernden Bach, jeweils eine Tierstimme durch k√∂rperliche Aktionen bewegen. Abh√§ngig von Raumkoordinaten und Intensit√§t der Bewegungen ver√§ndern sich nicht nur die Tierstimmen, sondern das gesamte Klangambiente des interaktiven Environments. Dem Besucher wird die Entscheidung anheim gegeben, ob er sich klanglich in fr√ľhlingshafter Natur oder mehr in k√§lteren Klanggefilden bewegen m√∂chte.
Die Installation verweist darauf, dass wir mit der ¬ĽNatur¬ę unaufl√∂slich verbunden sind. Wir wissen nicht, wie warm oder wie kalt, wie winterlich oder fr√ľhlingshaft es im November 2007 auf dem Dresdner Altmarkt sein wird.

Ein Projekt des Dresdner Innovationsfonds f√ľr Kunst und Medientechnologie (DIF).

Logo DIF