ms_improvisers_front


microscope session :: algorithmic improvisers


Sa 24.11. | 21:00 Uhr, Festspielhaus Hellerau, Großer Saal
Eintritt: 8 Euro

21 Uhr ¬ĽBetablocker¬ę und ¬ĽAl Jazari¬ę: Game pad live coded techno von Dave Griffiths
Live Coding ist eine aktuelle Auff√ľhrungspraxis. W√§hrend einer Live-Coding Performance dr√ľcken die Performer ihre k√ľnstlerischen Ideen in f√ľr Computer verst√§ndlichem Quellcode in Echtzeit aus, aus dem dann in weiterer Folge Musik, Bilder und √§hnliches generiert werden.

22 Uhr Convextion/E.R.P (Matrix Records Detroit, Down Low Music, Frustrated Funk, Ai Records)
Gerard Hanson wird am 24.11.2007 f√ľr einen einmaligen Auftritt in das Festspielhaus Hellerau kommen und seine neuesten Sounds zwischen deep echo und vielschichtigen Melodiensph√§ren pr√§sentieren. DS-X.org beabsichtigt in dieser Verbindung einen audio-visuellen Raum zu gestalten, in dem die Besucher ihre Silhouette in Form einer K√∂rper-Kontur an den Raum abgeben, die wiederum innerhalb der visuellen Landschaft wieder auftaucht. Faktisch wie Cham√§leons, die mit ihren K√∂rperteilen verschiedene Teile von Pflanzen imitieren k√∂nnen und sich je nach Befinden ihre Farbe wechseln.