VR-Klanginseln Großharthau



Das Projekt fand vom 07.-13.08.2023 in Gro√üharthau w√§hrend des laufenden K√ľnstler:innen-Residenzprogramms Klanginseln Schlosspark Gro√üharthau statt. Hauptaktionsort war ein ehemaliger Stall, der zu einem Atelier und Klanglabor umfunktioniert wurde. Kinder und Jugendliche des Aktiv for kids eV Bischofswerda wurden eingeladen, um zusammen mit K√ľnstler:innen VR-Welten mit Hilfe von VR-Brillen zu erkunden und eigene Tonaufnahmen in diese zu integrieren. Die ausgef√ľhrten Aktivit√§ten wurden in die weiteren Mitmachangebote der Residenzteilnehmer:innen integriert.

Ziel war es, Kunstprojekte als gemeinschaftliches Teilhaben und Instrument f√ľr selbstbestimmtes Handeln zu vermitteln. Die Treffen entwickelten eine gute und aufgeschlossene Atmosph√§re, wobei auf Gleichberechtigung und Respekt vor dem Gegen√ľber geachtet wurde. Daraus ergaben sich auch in der Gruppenarbeit gute Ergebnisse wie z.B. Abstimmungsprozesse, an denen alle teilnahmen.

VR-Klanginseln Gro√üharthau wurde in Kooperation mit dem Tr√§gerverein f√ľr Demokratie und Vielfalt im Landkreis Bautzen, tr√§gerverBUNT, durchgef√ľhrt. tvBUNT ist ein Netzwerk im Landkreis Bautzen, der sich aus Vertreter*innen von freien Tr√§gern der Jugendhilfe, Bildungsst√§tten, Jugendverb√§nden, Vereinen, Netzwerken, regionalen Initiativen, Kirchen und Parteien zusammensetzt.

Die Akteur*innen eint die Sorge um den wachsenden Einfluss von rechtsextremistischen Gedanken und Handlungsweisen in der Gesellschaft, von Kameradschaften und Parteien, sowie um die steigende Zahl von Neonazi-Demonstrationen und Gewalttaten in der Region.

logoleiste_vr_klanginseln