MotionComposer


Ein inklusiver Tanz-Computer-Musik-Workshop fĂĽr Menschen mit und ohne Behinderung

motioncomposer

Leitung:
Robert Wechsler (Tänzer und Choreograph)
Josepha Dietz (Medienpädagogin)
Hartmut Dorschner (Musiker)
Marc Sauter (Komponist)

Kooperationspartner:
Team MotionComposer der Bauhaus-Universität Weimar (www.motioncomposer.com)
Schule am Burkersdorfer Weg
Diakonische Werk – Stadtmission Dresden e.V.

Das Projekt wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien.

‚MotionComposer’
GrĂĽnderzentrum neudeli
Helmholtzstr. 15
99425 Weimar

www.motioncomposer.com

TANZ + COMPUTER = MUSIK

Was wäre, wenn wir unsere Bewegungen als Musik hören könnten? Wir bekämen ein neues Gefühl für unseren Körper und würden motiviert uns zu bewegen. Menschen, die aufgrund von körperlicher oder geistiger Behinderung in ihrem Ausdruck eingeschränkt sind, bekämen ein völlig neues Ausdrucksmittel.

Das interdisziplinäre Projekt MotionComposer vermittelt Grundlagen zum erstellen interaktiver Klangumgebungen, die aufgrund ihre intuitiven Reaktion auf Körperbewegungen und der Synästhesie zwischen Tanz und Musik speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung eingehen. Der Workshop richtet sich an Schüler der Förderschule am Burkersdorfer Weg, weitere Menschen mit Behinderung sowie an interessierte Tänzer, Musiker und Komponisten, Pädagogen und (Musik)therapeuten.

Anmeldung und weitere Informationen bei Josepha Dietz: dietz@t-m-a.de

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.

Workshop | 31.10. - 04.11. 2011, 9 - 16 Uhr
Schule am Burkersdorfer Weg  20-22 in Dresden.

Informationsveranstaltung | 4.10. 2011, 17 - 19 Uhr
im Ambulanten BehindertenZentrum, Hauptstr. 23, Dresden (Dreikönigskirche).

Ergebnispräsentation | 19.11. 2011, 15.00 Uhr
im Rahmen des Symposiums CYNETart_re:::vision, Festspielhaus Hellerau.



Download: CYNETART Motion Composer - Karte

Tags: , , ,