Klanginseln Schlosspark Großharthau



Mit Klanginseln Schlosspark Gro√üharthau werden wir gemeinsam mit der Gemeinde Gro√üharthau eine einw√∂chige Sommerresidenz mit √∂ffentlicher Veranstaltung im Schlosspark Gro√üharthau umsetzen. In Beteiligung von regional zu verortenden SoundkuŐąnstler:innen und Musiker:innen werden im Sommer 2023 generations√ľbergreifende Teilhabeangebote sowie ein Ausstellungs- und Vermittlungsprogramm in Gro√üharthau und Wachau umgesetzt. Uns interessiert die Bedeutung von Klang und Sound fuŐąr unser Zusammenkommen und das Suchen von Praktiken f√ľr die Sensibilisierung √∂kologischer Soundgenerierung.

1 _ Off-Grid Programm Gro√üharthau ist eine neunt√§gige Residenz f√ľr K√ľnstler:innen und Expert:innen, die die ortsspezifische Situation (Kulturlandschaft Schlosspark Gro√üharthau) aufgreift, um mit Mitteln der k√ľnstlerischen Forschung und Ans√§tzen der gegenseitigen Wissensvermittlung f√ľr die √∂kologische Gestaltung selbstgebauter Klanginstrumente zu sensibilisieren.

2 _ Workshopangebote im Schlosspark Gro√üharthau werden ab dem 11. August, jeweils ab 15 Uhr partizipative Outdoor Workshop-Angebote im Schlosspark Gro√üharthau stattfinden, die sich generations√ľbergreifend zum Mitwirken an gemeinsamen Instrumenten- und Klangskulpturenbau, Raumklangaufnahmen und Klangexperimenten widmen.

Klanginsel-CD-image

Die Workshopangebote ansehen

3 _ Klanginseln Großharthau werden am Nachmittag des 12.08.2023 zum Flanieren in einem Klanginseln-Parcour im Schlosspark Großharthau geöffnet. In dem Moment kommen die Ergebnisse der Workshops und der Residenzen zur öffentlichen Präsentation.

4_ Ausstellung der Klanginseln in Wachau - wird vom 10. bis 18. September 2023 mit einzelnen Exponate aus dem Residenz- und Workshop-Programm Gro√üharthau im KulturReWIR Wachau √∂ffentlich zug√§nglich gemacht und ein Vermittlungsprogramm f√ľr die Sch√ľlerinnen und Sch√ľler angeboten.

Ansprechpartner
Tilman Pätzold, tilman.paetzold[[AT]]t-m-a.de

Pressemitteilungen
demnächst;

TMA Hellerau
Die TMA Hellerau ist ein Verein zur F√∂rderung internationaler Nachwuchsk√ľnstler:innen, die mit Mitteln der k√ľnstlerischen Forschung, transdisziplin√§re Projekte fuŐąr digitale und physische kuŐąnstlerische Praktiken entwicklen. Mit dem aus Mitteln des LEADER-Programm gef√∂rderten Projekt ¬ĽMarke Eigenklang¬ę engagiert sich die TMA Hellerau mit au√üerschulischen Bildungsangeboten in der Region Westlausitz und verbindet dabei Methoden der Medienp√§dagogik mit Methoden der Vermittlung von Do-It-Yourself-Instrumentenbau und Sensibilisierungen f√ľr die vielf√§ltigen M√∂glichkeiten der Generierung von Klang und Sound.

Partnerorganisationen
Gemeinde Gro√üharthau; ORLA e.V, KulturReWIR; Steinleicht e.V.; Kunstresidenz Kodek√ľ; LAND.SCHAFFT.SOUND; metaknoten Kollektiv

Logos-Marke-Eigenklang-Klanginseln